Alle Artikel in: qnst

papierqnst

der auslöser für meine papierqnst war ein buch. ein richtig schlechtes buch. ein erziehungsratgeber mit völlig unbrauchbaren, überheblichen, klugscheisserischen tipps. woher ich dieses buch hatte, weiss ich nicht mehr. bücher wegwerfen kann ich nicht und weiterverschenken wollte ich es auf keinen fall. also habe ich es in kleine stücke gerissen und in einer alten pfanne mit wasser sehr lange gekocht, püriert, mit kleister gemischt und versucht, aus dieser mischung eine papierschüssel zu formen. aus diesem einen versuch wurden dann viele mehr. nach dem buch habe ich angefangen, zeitungen zu verarbeiten, diese teilweise gefaltet, teilweise gekocht und püriert, teilweise mit tee, kaffee oder pigmenten gefärbt, teilweise ohne farbzusatz. entstanden sind ein paar schüsseln und bilder.